Petra Feind-Zehr gibt LandFrauen Tipps zum Erhalt der geistigen Fitness

Hemslingen - Der Wunsch besteht seit Menschengedenken: Lange leben, aber nicht alt werden. Nun ist es biologisch nicht zu ändern, geistig ist es hingegen eine Einstellungssache, solange man gesund ist. Und wie bleibt man im Alter belastbar? Weiter...

Ganz einfach helfen

Hemslingen - Eine Person wird hilflos aufgefunden. Was ist in dieser Situation zu tun? Jeden kann es treffen, jederzeit und überall. Der Verein zur Förderung der Notfallversorgung (VZN) mit Sitz in Sittensen zeigte interessierten LandFrauen aus Hemslingen, Söhlingen und Umgebung in einer Abendschulung auf, wie in einer Notfallsituation zu handeln ist. Weiter...

Auf den Spuren des Kaffees

Hemslingen - Die Hemslinger Landfrauen sind mit einer Busfahrt nach Bremen in ihr Herbstprogramm gestartet. Ziel ihres Ausflugs war dabei Lloyd -Caffee, ein 1930 in Bremen von Albert Laube im Bremer Viertel gegründetes Unternehmen. Weiter...

Energie kann jeder sparen

Hemslingen - Wo kann jeder im Haushalt Energie und damit auch Geld sparen? Darüber bekamen die Mitgliederinnen des Landfrauenvereins Hemslingen - Söhlingen jetzt Tipps aus erster Hand. Denn Uwe Schmidt und Hans-Joachim Boschen von den Stadtwerken Rotenburg informierten über Alltagsdinge. Weiter...

Auf Spuren des Obstes

Landfrauen aus Hemslingen erkunden das Alte Land

Hemslingen (r/nin) Das "Alte Land" mit all seinen Schätzen haben kürzlich die Landfrauen aus Hemslingen, Söhlingen und Brockel bei einer Tagestour erkundet. Mit im Bus saß die Gästeführerin Elke Eberle, die den Frauen bereits unterwegs viel Wissenswertes über die Ortschaften erzählen konnte. Neben kleinen Anekdoten lüftete die Fachfrau das Geheimnis, wieviel Wegzehrung denn in einem "Winkelmann" verstaut werden kann. Erstes Ziel der Landfrauen war Stade. Weiter...

Zwischen Robotern und Spargel

Landfrauen Hemslingen/Söhlingen unternehmen Ausflug nach Bremen

Hemslingen/Söhlingen (r/nin). "Einen Blick hinter die Kulissen einer der modernsten Automobilfabriken haben sich kürzlich die Hemslinger Landfrauen einmal verschafft: Die Teilnehmerinnen besichtigten das Mercedes-Benz-Werk in Bremen": Das teilte die erste Vorsitzende Anke Rautenberg in einer Pressemeldung mit. weiter....

Frauen und ihre Handtaschen

Expertin hält spannenden Vortrag beim Landfrauenverein Hemslingen/Söhlingen

Hemslingen -  Die Geschichte der Handtasche ist spannend. Das finden auch die Landfrauen des Vereins aus Hemslingen und Söhlingen nach dem Vortrag von Margret Fiebig-Drosten während der Frühstücksversammlung, die die Historie der Handtasche und wie sie das Frauenbild prägte erläuterte. "Was Frauen dazu bewegt, Taschen aufzubewahren, war die Frage, die mich bei meiner Idee beschäftigte", so die Referentin. weiter.....

Kinder verstellen sich nicht

Spannender Vortrag bei den Landfrauen über verschiedene Temperament

Hemslingen - Die vier Temperamente und ihre Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung und die Umwelt. Das war das Thema eines interessanten Vortrags von Kirsten Müller aus Oyten beim Landfrauenverein Hemslingen-Söhlingen. weiter

Einbrecher kommen zur Abendbrotzeit

Hauptkommissar Thomas Teuber informiert Landfrauen zum Thema Prävention

Brockel - Wer sein Fenster auf Kipp stehen hat, der kann dem Dieb gleich die Haustür öffnen. "Gekippte Fenster sind offene Fenster", erklärt Thomas Teuber von der Polizeiinspektion Rotenburg während seines Vortrags beim Landfrauenverein Hemslingen-Söhlingen. Denn Einbruchsprävention war das Thema des Abends, ein Bereich, in dem Teuber seit mehr als zehn Jahren tätig ist. weiter..

Stukturen bröckeln langsam

Im ländlichen Raum ist zunehmend bürgerliches Engagement gefragt

Rotenburg - KREIS ROTENBURG/HEMSLINGEN - Die fast 400 Besucher im großen Festzelt am Rande von Hemslingen konnten nur allzu gut die Themen nachvollziehen, die bei der Podiumsdiskussion, Mittelpunkt des Tages der Landfrauen (wir berichteten), auf den Tisch kamen. Die meisten sind selbst betroffen. "Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis?" - diese Frage wurde fast zwei Stunden lang diskutiert mit dem "Generalhinweis", das der Staat in ländlichen Räumen den Bürgern künftig weniger unter die Arme greife. weiter...

Zukunft aktiv mitgestalten

Mehr als 400 Besucher beim Tag der Landfrauen und der Landwirtschaft

Rotenburg - HEMSLINGEN - Das Engagement und der Wille, den ländlichen Raum zu erhalten, zu stärken und zukunftsfähig zu machen, sind da. Das zeigten das Programm und die Resonanz von mehr als 400 Besuchern beim Tag der Landfrauen und der Landwirtschaft in Hemslingen. Dazu hatte der Kreislandfrauenverband Rotenburg in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Rotenburg - Verden des Niedersächsischen Landvolkes unter dem Tietel "Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis?" eingeladen. weiter...

Nach oben